Super Stimmung bei der Saisoneröffnung

Der Wettergott meinte es gut mit uns und so konnten die Mitglieder auf der so heißgeliebten, roten Asche ihre Schläger schwingen.
Die Stimmung war fröhlich und unser Klubwirt gab sein Bestes am Grill. So ein toller Start in die Saison lässt auf eine gute Tennissaison hoffen.

Osterfrühstück im TKM

Schöner kann ein Ostersonntag nicht beginnen. Auf zum Frühstück in den TKM.
Teilnehmer bitte in die Liste am schwarzen Brett eintragen.
Beginn: 10.00h

Neuer Pächter für unser Klubhaus

v.l.n.r.: Heinz Garden, Marlies Thier, Myriam Simon, Jens Simon, Fred Schüller

Seit dem 16. März 2017 haben wir einen neuen  Klubwirt!

Der Vorstand freut sich über die Verpflichtung von Jens Simon, der gemeinsam mit  Ehefrau Myriam unsere Klub-Gastronomie zu neuem Leben erwecken will.

Wir wünschen  einen guten Start und hoffen auf angenehme Zusammenarbeit!

 

 

Langjährige Mitglieder

Bei der Jahreshauptversammlung am Samstag, 28. Januar 2017, konnte Seniorenwart Heinz Garden gutgelaunte,  langjährige Mitglieder ehren. Das Bild zeigt v. rechts nach links:

Herbert Dudziak (25 Jahre), Regine Riepe (40 Jahre), Angelika Kondziela und Uwe Andres (je 25 Jahre) sowie Seniorenwart Heinz Garden:

Verhindert waren  Manfred Zimmermann (40 Jahre) sowie Adolf Hack

(50 Jahre).

Fischessen 2017

Am 20. Januar 2017 fanden sich zahlreiche Klubmitglieder zum traditionellen „Fischessen“

im Klubhaus ein und verbrachten einen gemütlichen Abend am prasselnden Kaminfeuer.

 

 

Der Nikolaus zu Besuch im TKM

der-nikolua-war-im-tkm-kopie-kopie

Jugendklubmeister

homepage Klubmeister Jugend

Klubmeisterschaft

Was für tolle Endspiele an einem wunderschönen Oktobertag
Viele Zuschauer sind zu den Endspielen der diesjährigen Klubmeisterschaft gekommen und sie wurden nicht enttäuscht.
Bei den Damen offene Klasse sah es so aus, als könne sich Julia Krecklenberg gegen Monique Heimberg durchsetzen. „Momo“ musste all ihre Erfahrung und ihr Können aufbieten und gewann schließlich im Match-Tiebreak.
Im Damen-Doppel gewannen die Favoriten Rosi Limberg und Momo gegen Marion Rodewald und Marlies Thier.
Die beiden Mixed-Spiele konnten wegen Krankheit leider nicht ausgespielt werden.
Die Herren offene Klasse hatten sich etwas Besonderes einfallen lassen: Best of five
Mit zwei Gewinnsätzen sah Stefan Niehoff wie der souveräne Sieger aus. Aber Olli Laufkötter fand immer mehr zu seinem Spiel, steigerte sich und gewann die nächsten zwei Sätze. Im alles entscheidenden fünften Satz sah es nach einem Spielstand von 4:1 für Olli, alles nach einem Sieg für ihn aus. Aber Stefan mobilisierte seine letzten Kräfte und gewann schließlich mit 6:4.
Das Herren-Doppel gewann, auch hier nach einem spannenden Spiel, Bernd Dombrowski und André Kahl gegen Martin Kretschmer und Sven Rodewald.
Das Einzel Herren 50 wurde nach Aufgabe von Nunzio Verducci von Christian Küsters gewonnen.
Das Herren-Doppel 40+ gewann Christian Küsters und Friedel Rayczik gegen Harry Heyden und Nunzio Verducci.
Das Herren-Doppel 60 wurde im Modus: Jeder gegen Jeden ausgespielt. Sieger waren Gerd Rosenfeld und Heinz Schmidt. Der 2. Platz ging mit nur einem Spiel unterschied an Bernd Thiel und Fred Schüller
Last but not least das Herren Einzel 60. Hier setzte sich Gerd Rosenfeld gegen Heinz Schmidt durch.

Bofrost-Jüngsten-Turnier

Am Sonntag, 30. August 2015, fand beim TC Buschhausen das Bofrost-Kleinfeld-Tennis-Turnier statt.  Neun Kinder unseres Klubs nahmen teil und erzielten beachtliche Erfolge. Sie hatten viel Spaß und wurden für ihren Einsatz belohnt, wie die Bilder zeigen:

002 2015-08-30028 2015-08-30

019 2015-08-30

021 2015-08-30029 2015-08-30

Super-Stimmung beim 2. Cake&Cocktail-Cup

CakeCocktail Cup_WEB

 

Für unser Turnier meldeten sich  40 Tennisspielerinnen – auch aus befreundeten Vereinen – an. Es kam zu interessanten Begegnungen, bei denen neben dem Sport der Spaß nicht zu kurz kam. Siegerin wurde Sara Wagner; den zweiten Platz teilten sich Anne Wagner und Monique Heimberg.

In den Spielpausen konnten die Spielerinnen das reichhaltige Kuchenbüffet plündern oder Cocktails mit und ohne Alkohol genießen. Der besondere Clou: Der vom Wetterdienst für mittags angekündigte Dauerregen begann exakt dreißig Minuten nach dem offiziellen Turnierende!

 

 

Ältere Beiträge «